Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
|
Bewerbungsfrist: 
23. Juni 2021

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH: Berater*in Risiko- und Krisenkommunikation, Community Awareness

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Für den Standort Arusha sucht die GIZ eine*n Berater*in für Risiko- und Krisenkommunikation, Community Awareness.

JOB-ID: P1533V6593
Einsatzzeitraum: 01.08.2021 - 31.08.2022
Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit

Tätigkeitsbereich
Das Projekt zur Unterstützung der Pandemievorsorge in der Ostafrikanischen Gemeinschaft (EAC)stärkt das EAC Sekretariat in seiner koordinierenden und beratenden Rolle in Seuchenvorsorge und-bekämpfung für die sechs Partnerstaaten. Das Projekt implementiert den Regionalen Seuchen-plan, den One Health-Ansatz und die Regionale Risiko- und Krisenkommunikationsstrategie derEAC. Risiko- und Krisenkommunikation (RKK) informiert zeitnah über Gefahrenquellen undpotenzielle Risiken, und versetzt Bürger*innen so in die Lage, informierte Entscheidungen zutreffen. Dafür übersetzt RKK Wissenschaft in laienverständliche Sprache. Das Projekt legt seinerArbeit eine breite Defi nition des One Health-Ansatzes zugrunde und bindet alle Stakeholder ausden Partnerstaaten ein, die von einem Ausbruchsgeschehen oder anderen Ereignis mit Relevanzfür die öffentliche Gesundheit betroffen sein und dazu beitragen können, es zu verhindern und dieAuswirkungen zu begrenzen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des EAC-Sekretariats beim Aufbau und bei der nachhaltigen Verankerung vonRisiko- und Krisenkommunikation sowie Umsetzungs- und Budgetverantwortung für diesen Teildes Projekts
  • Aufbau und Pfl ege einer RKK-Webseite oder eines RKK-Webportals sowie kontinuierlicheInformation von nationalen und regionalen Stakeholdern über neue relevante wissenschaftlicheErkenntnisse
  • Zeitnahe, auf Daten und Fakten basierende Information über neue oder wiederkehrendeGefahren und Risiken, wirksame Schutzmaßnahmen und ggf. nötige Verhaltensänderungen
  • Verankerung des One Health-Ansatzes am Sekretariat und in den Partnerstaaten durchAufklärung, das Teilen guter Beispiele und bewusstseinsfördernde Maßnahmen
  • Begleitung von gemeinsamen Aktivitäten zur Seuchenvorsorge- und Bekämpfung und Bericht-erstattung
  • Verfassen von Pressediensten und Beiträgen für Webseiten und soziale Medien, Teilnahme anSitzungen und Workshops, Beantwortung von Anfragen und Wissensmanagement für dasProjekt
  • Aufbau eines Netzwerks von RKK Experten in den Partnerstaaten
  • Vorbereitung und Durchführung einer RKK-Komponente im Rahmen einer grenzübergreifendenFeldsimulation zwischen Südsudan und Uganda

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kommunikationswissenschaften oder Journalismusmit Schwerpunkt Wissenschaftsjournalismus oder eine gleichwertige Ausbildung
  • Professionaler Hintergrund oder nachgewiesene langjährige Erfahrung in einemgesundheitsrelevanten Feld (Human-, Veterinär- oder Umweltmedizin, Public oder Global Health)
  • Praktische berufl iche Erfahrung in Risiko- und Krisenkommunikation oderWissenschaftsjournalismus
  • Erfahrung in der internationalen Zusammenarbeit und Kenntnisse internationaler und regionalerRKK-Konzepte und Ansätze zur Vermeidung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten und zurMinderung der Auswirkungen
  • Gute Kenntnisse des kulturellen Kontextes in den EAC-Partnerstaaten ●
  • Erfahrung mit dem One Health-Ansatz, dem Aufbau und der Unterhaltung von Webseiten undWebportalen und der Nutzung sozialer Medien
  • Erfahrung mit der Arbeit in einem multi-kulturellen Team, idealerweise für regionale oderinternationale Organisationen, Zielorientierung, Selbstständigkeit und kulturelleAnpassungsfähigkeit
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeit und exzellente Schreibe in verhandlungssicheremEnglisch und Deutsch
Organisation
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
23. Juni 2021
Ort
Arusha
Region
X