EIRENE
|
Bewerbungsfrist: 
19. September 2021

Mitarbeiter_in für Finanzabwicklung

Zur Verstärkung unseres Finanzreferats in der internationalen Geschäftsstelle in Neuwied/Rhein sucht EIRENE ab sofort eine Elternzeitvertretung mit einem Stellenumfang von 50% bis 80% (19,25 bis 30,8 h pro Woche) voraussichtlich für die Dauer von 12 Monaten für den Arbeitsbereich Finanzabwicklung kofinanzierter Projekte mit regionalen Schwerpunkten in Zentral-/Südamerika oder Afrika und Deutschland.

Ihre Hauptaufgaben umfassen:

  • Finanzabwicklung kofinanzierter Projekte, u.a. Antragsstellung, Nachweisführung
  • Finanzsteuerung kofinanzierter Projekte, Budgetplanung und -monitoring
  • Finanzabwicklung öffentlicher Mittel für Projekte in Deutschland (u.a. Antragsstellung, Nachweisführung)
  • Finanzsteuerung öffentlicher Mittel für Projekte in Deutschland (u.a. Budgetplanung und -monitoring)
  • Weitere Verantwortlichkeiten im Verwaltungsbereich (u.a. Belegprüfung)

Ihre Voraussetzungen sind:

  • Solide betriebswirtschaftliche/kaufmännische Kenntnisse
  • Erfahrung in der Finanzverwaltung und mit Richtlinien öffentlicher Geldgeber, besonders wünschenswert im Bereich der internationalen Zusammenarbeit (BMZ)
  • Gute EDV-Kenntnisse insbesondere Tabellenkalkulation
  • Gute Spanisch-oder Französischkenntnisse
  • Genaue, sorgfältige und ausdauernde Arbeitsweise
  • Interesse und Erfahrung in nationaler und internationaler Friedensarbeit wünschenswert

Sie erwartet:

eine vielseitige und herausfordernde Arbeit in einem kreativen und motivierten Team mit Bezahlung nach solidarischem Einheitsgehalt in Anlehnung an TVöD Entgelt­gruppe 9b. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit einen Teil der Arbeitszeit mobil zu gestallten.

Organisation
EIRENE
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
19. September 2021
Ort
Neuwied
X