AGIAMONDO
|
Bewerbungsfrist: 
29. August 2021

Politik- oder Rechtswissenschaftler*in für friedenspolitisches Projekt (w/m/d) in Dili, Timor-Leste

Zur Begleitung interner Weiterbildungen und Professionalisierung des Projektmanagements des CEPAD sucht AGIAMONDO zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Politik- oder Rechtswissenschaftler*in für friedenspolitisches Projekt (w/m/d) in Dili, Timor-Leste.

Das Centro de Estudos para a Paz e o Desenvolvimento (CEPAD) ist eine timoresische NGO, welche sich zum Ziel gesetzt hat politische Themen und Konzepte mit Hilfe von gemeinschaftlicher Forschung aufzuarbeiten und für die breite Bevölkerung zugänglich zu machen. CEPAD wurde 2007 inmitten der gewaltsamen Unruhen in Timor-Leste gegründet und 2009 nach Ende der Unruhen offiziell registriert. Bereits von Beginn an nahm sich die Organisation politisch brisanter Themen an und machte durch die Umsetzung politischer und friedensrelevanter Forschungen auf sich aufmerksam.

Da die Organisation stets bemüht war ihre aufgearbeiteten Forschungsthemen in interaktiven Dialogforen oder mit Hilfe von gezielten Trainings und Weiterbildungskursen breitenwirksam vorzustellen und zu diskutieren, trug die Organisation seit ihrer Gründung wesentlich zur Erhaltung des seit 2008 existierenden nationalen Friedens bei.

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie unterstützen das Projektteam dabei staatliche und internationale Regelwerke und Prozesse zu analysieren, sowie Ergebnisse praxisrelevant aufzuarbeiten.
  • Sie konzipieren interne Weiterbildungen zur Professionalisierung des Projektmanagements.
  • Sie schaffen neue interne Organisationsrichtlinien und überarbeiten interne Projektabläufe.
  • Sie vernetzen das Programmteam mit der internen PME-Unit.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben von AGIAMONDO. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit CEPAD zusammen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. der Politik- oder Rechtswissenschaften.
  • Sie sind berufserfahren im Bereich der Analyse politischer Regelwerke (policies) und politischer Prozesse.
  • Sie bringen theoretische und praktische Kenntnisse im Projektmanagement und in der praktischen Umsetzung von Projekten mit.
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse, gute schriftliche Portugiesischkenntnisse und sind bereit die lokale Sprache Tetum zu erlernen.
  • Sie identifizieren sich mit dem kirchlichen Profil von AGIAMONDO und tragen die Ziele und Anliegen kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit überzeugend mit.
  • Sie sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in.

Das Angebot von AGIAMONDO

Organisation
AGIAMONDO
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
29. August 2021
Ort
Dili
Region
X