Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
|
Bewerbungsfrist: 
20. September 2022

Programmkoordinator*in für den Zivilen Friedensdienst (ZFD)

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sucht für den Standort Guatemala Stadt/Guatemala eine*n Programmkoordinator*in für den Zivilen Friedensdienst (ZFD).

Einsatzzeitraum:01.03.2023 - 30.04.2025

Über die GIZ

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Tätigkeitsfeld

Das Programm des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) in Guatemala zielt auf die Stärkung von gesellschaftlicher Partizipation und Menschenrechten sowie der Förderung gewaltfreier sozialer Beziehungen. Die fachliche Steuerung sowie das Monitoring der Finanzmittel des Landesbudgets erfolgt in Absprache und engem Austausch mit der Leitung des globalen ZFD-Programms in Bonn.

Ihre Aufgaben

  • Übernahme der Durchführungsverantwortung des ZFD-Programms Guatemala auf Grundlage des bewilligten ZFD-Antrags und der trägerübergreifenden ZFD-Strategie
  • Austausch und Vernetzung mit bestehenden und potentiellen Kooperationspartnern, den vor Ort tätigen ZFD-Trägern sowie Fachverbunden
  • Teilnahme im Managementteam der GIZ vor Ort
  • Vertretung des ZFD gegenüber der Botschaft, Durchführungsorganisationen sowie relevanten staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen in Guatemala
  • Koordinierung der wirkungsorientierten Planung, Monitoring und Evaluierung, des Wissensmanagements und der Öffentlichkeitsarbeit des ZFD im Land sowie Zuarbeit im Rahmen des Globalprogramms ZFD
  • Sicherstellung der Umsetzung von Maßnahmen zur Begleitung, Fürsorge und Qualifizierung des Personals
  • Budgetverwaltung: Finanzplanung und -monitoring, Sicherstellung der zweckgebundenen Verwendung des ZFD-Budgets und dessen Nachweis im Sinne des Projektantrags

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss in Sozial-/Politik-/Kulturwissenschaften, Pädagogik oder vergleichbare berufliche Qualifikationen, möglichst mit Fokus auf Friedens- und Konfliktforschung
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung und anwendungsbezogene Kenntnisse der zivilen Konfliktbearbeitung bzw. Friedensarbeit im Ausland (Lateinamerika) vorzugsweise an der Schnittstelle Menschenrechte und Konflikttransformation
  • Kenntnisse und Erfahrungen im internationalen Projektmanagement einschließlich der Administration von Finanzmitteln
  • Erfahrungen in der Personalführung sowie in der Steuerung von Teamprozessen
  • Belastbarkeit und Erfahrungen im Umgang mit Krisen und Konflikten
  • Hohe Beratungskompetenz, Teamorientierung, Verhandlungsgeschick und interkulturelle Sensibilität
  • Verhandlungssichere Spanisch- und Deutschkenntnisse

Die GIZ freut sich über Ihre Bewerbung bis zum 20.09.2022.

Die vollständige Ausschreibung sowie weitere ausführliche Informationen finden Sie in dem Stellenmarkt auf den Job- und Karriereseiten der GIZ unter www.giz.de, Job-IDV000051679.

Organisation
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
20. September 2022
Ort
Guatemala Stadt
X