Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
|
Bewerbungsfrist: 
06. Juni 2022

Programmkoordinator*in für den Zivilen Friedensdienst (ZFD) im Regionalprogramm Niger und Benin

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sucht für den Standort Niamey/Niger eine*n Programmkoordinator*in für den Zivilen Friedensdienst (ZFD) im Regionalprogramm Niger und Benin.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Tätigkeitsfeld

Der Zivile Friedensdienst (ZFD) ist ein globales Programm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Das ZFD-Regionalprogramm Niger-Benin unterstützt Nutzergruppen und andere relevante Akteure im ländlichen Raum in ihrem Engagement für Dialog und eine inklusive, friedliche und nachhaltige Nutzung der natürlichen erneuerbaren Ressourcen. Darüber hinaus fördert der ZFD soziale Kohäsion, indem er die Resilienz von Jugendlichen gegenüber Radikalisierung und Extremismus stärkt. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zur Sicherung von Frieden und Stabilität in der Region. Die Programmkoordination steuert das Vorhaben von Niamey aus, sie ist der GIZ-Landesdirektion vor Ort zugeordnet und stimmt sich inhaltlich und fachlich mit der ZFD-Programmleitung in Bonn ab.

Ihre Aufgaben

  • Übernahme der Durchführungsverantwortung, Steuerung und Weiterentwicklung des ZFD-Regionalprogramms auf Grundlage des bewilligten ZFD-Antrags
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, GIZ-Vorhaben sowie ZFD-Trägern, Teilnahme an den Managementteams der GIZ Niger und Benin
  • Fachliche und disziplinarische Führung der entsandten und nationalen ZFD-Fachkräfte sowie des Verwaltungspersonals, inklusive remote leadership des Personals an den Standorten Parakou und Natitingou in Nordbenin
  • Begleitung der ZFD-Fachkräfte und Partner bei der wirkungsorientierten Planung, Umsetzung und dem Monitoring von ZFD-Maßnahmen
  • Vertretung des ZFD gegenüber der Botschaft, Durchführungsorganisationen sowie relevanten staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen in Abstimmung mit den Landesdirektionen
  • Budgetverantwortung, Finanzplanung und -monitoring, Sicherstellung der zweckgebundenen Mitteleinsatzes des ZFD-Budgets und Rechenschaftslegung
  • Koordination des fachlichen Austauschs, des Wissensmanagements und der Öffentlichkeitsarbeit des ZFD im Land sowie Zuarbeit im Rahmen des Globalprogramms ZFD
  • Kontinuierliche Abstimmung mit dem Risikomanagement der GIZ in Niger und Benin

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozial- bzw. Politikwissenschaften, Geografie oder vergleichbare berufliche Qualifikation, möglichst mit Fokus auf Friedens- und Konfliktforschung
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung und anwendungsbezogene Kenntnisse der zivilen Konfliktbearbeitung bzw. Friedensarbeit, idealerweise im Zivilen Friedensdienst
  • Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, im Projektmanagement und der konfliktsensiblen Steuerung von Projekten möglichst in Afrika
  • Erfahrung in der Administration und im Finanzmanagement von Projekten
  • Erfahrung in der Führung von nationalem und internationalem Personal und im Teambuilding
  • Hohe Beratungskompetenz, Teamorientierung und interkulturelle Sensibilität
  • Substanzielle Resilienz als Grundlage zur erfolgreichen Arbeit in fragilen Kontexten und die Fähigkeit, sich flexibel an veränderte Sicherheitsbedingungen anzupassen
  • Verhandlungssichere Französischkenntnisse, Deutschkenntnisse sowie Bereitschaft zu regelmäßigen längeren Dienstreisen

Die vollständige Ausschreibung sowie weitere ausführliche Informationen finden Sie in dem Stellenmarkt auf den Job- und Karriereseiten der GIZ unter www.giz.de.

Organisation
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
06. Juni 2022
Ort
Niamey
Region
X