Corridors
|
Bewerbungsfrist: 
15. Mai 2021

Projektassistenz und Assistenz der Geschäftsführung in Teilzeit (10 Stunden/Woche)

Die gemeinnützige Organisation Corridors – Dialogue through Cooperation mit Sitz in Berlin sucht ab dem 01.06.2021 eine Projektassistenz. Die Teilzeitstelle unterstützt laufende internationale Projekte im Bereich der zivilgesellschaftlichen Konfliktbearbeitung, Dialogförderung und Friedensbildung, sowie die Geschäftsführung. Die Stelle bietet darüber hinaus umfangreiche Perspektiven, selbstständig Initiativen und Projektideen zu entwickeln und dabei fachlich und konzeptionell unterstützt zu werden. Die Stellenausschreibung ist deshalb sowohl für BerufseinsteigerInnen, als auch für WiedereinsteigerInnen und erfahrende Fachkräfte relevant.

Corridors ist eine Initiative, die den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen Gesellschaften aus Osteuropa, dem Kaukasus und der Europäischen Union fördert. Zusammen mit lokalen Partnern entwickeln wir gemeinsame Lern- und Capacity-Building-Angebote im Bereich der formellen und informellen Friedensarbeit. Ein besonderer Schwerpunkt und eine Schlüsselkompetenz von Corridors ist die Förderung des überregionalen Dialogs und der Zusammenarbeit in festgefahrenen Territorialkonflikten im post-sowjetischen Raum und darüber hinaus. Hier fördern wir auch den gegenseitigen Wissensaustausch und schärfen das Bewusstsein und das Verständnis für die ungelösten Konflikte in Europa.

Seit fünf Jahren führen wir internationale Projekte an der Schnittstelle zwischen Dialogförderung, Bildungsarbeit und wissenschaftsbasierter Politikberatung durch. Hierfür kooperieren wir mit einer wachsenden Gruppe von internationalen und deutschen NGOs, Universitäten, politischen Stiftungen und internationalen Organisationen. In 2020 wurde Corridors in Form einer gemeinnützigen UG institutionalisiert und baut seither seine Aktivitäten stetig aus. Zur Unterstützung dieses Weges suchen wir nun eine engagierte und ambitionierte Person, die Teil dieses spannenden Prozesses werden möchte.

Aufgabenbereiche:
• Logistische und teilweise inhaltliche Vorbereitung von Workshops, Sommerschulen und Seminaren in Deutschland, der Zielregion und online
• Assistenz der Projektleitung bei der Moderation bei Veranstaltungen (online und offline)
• Dokumentation und Aufbereitung von Ergebnissen, Mitwirkung an Sachberichten und Erstellen von Beiträgen zur Öffentlichkeitsarbeit
• Mitwirkung an der laufenden Aktivitätenplanung, Terminkoordination, Vorbereitung von Team- und Partnertreffen
• Ausbau bestehender und Aufbau neuer Netzwerke durch Teilnahme an internationalen Konferenzen und Workshops
• Unterstützung der Geschäftsführung im Tagesgeschäft
• Vorbereitung von Folgeanträgen und Entwicklung eigener Projekt- und Antragsideen

Anforderungen:
• Erfahrungen im Bereich Projektmanagement und Antragsstellung im non-profit Bereich
• Erfahrungen in den Bereichen Dialogförderung, Bildungs- und Friedensarbeit und Awareness-Raising
• Erfahrungen in der Konzeption und Organisation von Veranstaltungen
• Mindestens abgeschlossenen Bachelorstudium in einem relevanten Bereich
• Interesse am Thema und Erfahrungen im regionalen Kontext Osteuropa und Kaukasus
• Fähigkeit zu selbstständigem und proaktivem Arbeiten, Zuverlässigkeit und hohes Engagement
• Versierter Umgang mit modernen Kommunikationsplattformen und ausgeprägtes technisches Verständnis
• Teamfähigkeit, interkulturelle Kompetenz und Konfliktsensibilität
• Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, mindestens gute Sprachkenntnisse in Russisch

Organisation
Corridors
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
15. Mai 2021
Ort
Berlin
Region
X