Verein für Friedensarbeit im Raum der EKD e.V.
|
Bewerbungsfrist: 
01. Mai 2022

Referent*in zur Unterstützung der inhaltlichen Tätigkeit des Friedensbeauftragten des Rates der EKD (m/w/d)

Zum 1. Juli 2022 sucht der Verein für Friedensarbeit im Raum der EKD e.V. eine*n Referent*in (50%, bis voraussichtlich 04/2027 zuzüglich 25%) für die evangelische Friedensarbeit zur Unterstützung der inhaltlichen Tätigkeit der*des Friedensbeauftragten des Rates der EKD.

Aufgaben sind:

  • Inhaltliche Unterstützung für die*den Friedensbeauftragten in Form von Recherche, Ausarbeitung von inhaltlichen Vorlagen, Manuskripten und Vorträgen,
  • Zuarbeit zur Öffentlichkeitsarbeit der Ev. Friedensarbeit und der Onlineredaktion evangelische-friedensarbeit.de,
  • Inhaltlich qualifizierte Beantwortung von Anfragen und Zuschriften an die*den Friedensbeauftragten,
  • Wissensmanagement zu relevanten Themen der Friedensarbeit und Stellungnahmen der*des Friedensbeauftragten, der EKD und der Evangelischen Friedensarbeit,
  • Geschäftsführung der Konferenz für Friedensarbeit im Kollegium mit den Geschäftsführer*innen des VfF e. V. zur Koordinierung der Arbeit der*des Friedensbeauftragten mit der Evangelischen Friedensarbeit und ihren Akteur*innen.
  • Gremienarbeit in der Konferenz für Friedensarbeit und ihrem Arbeitsausschuss (AA) sowie der Friedenswerkstatt der*des Friedensbeauftragten.

Erwartet wird:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium aus dem Bereich der Sozial- oder Geisteswissenschaften,
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Friedensarbeit, Friedensethik und/oder Friedenstheologie,
  • Erfahrung im Verfassen inhaltlich anspruchsvoller Texte für unterschiedliche Zielgruppen,
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen innerhalb Deutschlands,
  • Gute Englischkenntnisse.

Der Verein für Friedensarbeit im Raum der EKD e.V. (VfF e.V.) koordiniert u.a. die Friedensarbeit im Raum der Evangelischen Kirche in d Deutschland (EKD) zum Zweck der Völkerverständigung und Friedensförderung. In diesem Zusammenhang übernimmt die Geschäftsstelle des VfF e.V. Aufgaben für die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für KDV und Frieden (EAK), dem Dach- und Fachverband für die Fragen der Kriegsdienstverweigerung, landes- und freikirchlichen Friedensarbeit sowie die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), die als Dachverband ihre derzeit 35 Friedensinitiativen im Raum der evangelischen Kirche u.a. durch Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit sowie das Einwerben von Zuschüssen unterstützt, und die*den Friedensbeauftragten des Rates der EKD (Friedensbeauftragten) und die von ihr*ihm geleitete Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD (KfF). Der VfF e.V. wird getragen von der EKD, der EAK und der AGDF.

Angebot:

Eine Beschäftigung im kirchlichen Dienst in einem engagierten Team. Dienstort ist Bonn. Mobiles Arbeiten und variable Präsenzzeiten in Absprache mit der Geschäftsstelle sind möglich. Ein Jobticket kann bezogen werden.

Bei Vorliegen der persönlichen Eignung ist eine Eingruppierung bis zu Entgeltgruppe 11 DVO.EKD vorgesehen.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, der Religion, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 18. Mai 2022 in Magdeburg vorgesehen.

Fragen beantwortet Ihnen: Wolfgang Max Burggraf (Geschäftsführer): burggraf@evangelische-friedensarbeit.de; (0228) 24 999 25

Bewerbungen bis 01. Mai 2022 (nur im PDF-Format per E-Mail) an:

Wolfgang Max Burggraf (Geschäftsführer): burggraf@evangelische-friedensarbeit.de

Weitere Informationen zur Evangelischen Friedensarbeit: www.evangelische-friedensarbeit.de

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet. Grundlage dafür ist § 6 Abs. 5 DSG-EKD.

Organisation
Verein für Friedensarbeit im Raum der EKD e.V.
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
01. Mai 2022
Ort
Bonn
Region
X