AGIAMONDO
|
Bewerbungsfrist: 
22. August 2021

Trainer*in für Friedensarbeit zu interreligiösen Identitätskonflikten (m/w/d) in Malindi, Kenia

Zur Unterstützung bei der interreligiösen Friedensarbeit sucht AGIAMONDO für die katholische Diözese Malindi zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Trainer*in für Friedensarbeit zu interreligiösen Identitätskonflikten (m/w/d) in Malindi, Kenia.

Ihr neues Aufgabenfeld

Die katholische Diözese in Malindi macht sich für ein friedliches Zusammenleben in weiten Teilen der Counties Kilifi, Tana River, sowie Lamu stark. Die Region ist gekennzeichnet durch eine große Vielfalt an ethnischen und religiösen Identitäten wie Christen, Muslimen, Sunniten, Kayas, Schiiten, Wahhabiten und anderen, afrikanisch traditionellen Religionen. Auf Grund eines Mangels an Wissen über die verschiedenen religiösen oder ethnischen Bevölkerungsgruppen, gepaart mit der Konkurrenz um knappe natürliche Ressourcen, bestehen ein tiefes Misstrauen und Gefühle von Angst vor Marginalisierung und Bedrohung zwischen den Menschen. Die katholische Diözese in Malindi möchte einen nachhaltigen Beitrag leisten, dass bestehende interreligiöse Konflikte um Ressourcen friedlich gelöst werden können, indem sie eine Kommission für Interreligiösen Dialog aufbaut, die Menschen informiert und bei Konflikten zur gewaltfreien Schlichtung beiträgt.  

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie führen eine Bedarfsanalyse zum Aufbau einer Kommission für Interreligiösen Dialog durch und erstellen eine Baseline-Studie über die Strukturen und Foren, die bereits bestehen. 
  • Sie führen eine Akteursanalyse zur Netzwerkarbeit durch, legen Interventionsbereiche fest und entwickeln eine erste Strategie für den Interreligiösen Dialog.
  • Sie entwickeln gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen der Diözese didaktisches Material für den Interreligiösen Dialog und die Friedensarbeit. Gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen der Diözese planen, konzipieren und veranstalten Sie Workshops und Trainings zu Identitäts- und Ressourcenkonflikten. 
  • Sie unterstützen bei der Organisationsentwicklung und dem Kapazitätsaufbau von Mitarbeiter*innen für die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit. 
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben von AGIAMONDO. Dabei arbeiten sie partnerschaftlich mit der Diözese Malindi zusammen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Masterstudium z.B. im Bereich Friedens- und Konfliktforschung, Religionswissenschaft, Theologie oder Sozialwissenschaften.
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse des Interreligiösen Dialogs, des Islams und traditioneller afrikanischer Religionen und verfügen über Fachwissen zur Zusammenarbeit der verschiedenen Konfessionen. 
  • Sie haben Erfahrung in der Friedensarbeit und sind vertraut mit Ansätzen und Methoden der friedensorientierten Bildung sowie der Entwicklung von Unterrichts-, Bildungs- und Kommunikationsmaterialien.
  • Sie identifizieren sich als Mitglied einer christlichen Kirche, mit den Zielen und Anliegen kirchlicher Entwicklungs- und Friedensarbeit und tragen diese überzeugend mit.
  • Sie kommunizieren schriftlich und mündlich fließend in Englisch, idealerweise bringen Sie Swahili-Kenntnisse mit und sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in. 

Das Angebot von AGIAMONDO                                      

Organisation
AGIAMONDO
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
22. August 2021
Ort
Malindi
Region
Land
X