Universität Duisburg- Essen
|
Bewerbungsfrist: 
13. Januar 2022

Zwei WiMi-Stellen BMBF-Kompetenznetz "African Non-Military Intervention Practices"

Im Rahmen eines vom BMBF geförderten Netzwerks, das sich mit African Non-Military Intervention Practices (ANCIP) befassen wird, sind ab 01.04.2022 am INEF in den von Prof. Dr. Christof Hartmann geleiteten Teilprojekten zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter:innen (65%, TV-L 13) zu besetzen. 

Ziele des standortübergreifenden Kompetenznetzes ANCIP, an dem neben dem INEF auch die Universität Leipzig und das Leibniz Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) beteiligt sind, sind

  • der Aufbau einer online-basierten Datenbank der nicht-militärischen Interventionen von afrikanischen Regionalorganisationen (AU und subregionale Organisationen),
  • die empirische Rekonstruktion von Interventionspraktiken und -routinen afrikanischer Akteure
  • sowie eine darauf aufbauende Theoriebildung.

Im Kompetenznetz werden Wissenschaftler:innen der drei genannten deutschen Forschungseinrichtungen mit einem erweiterten Netzwerk an internationalen Kooperationspartner:innen in Europa und Afrika zusammenarbeiten.

Bitte beachten Sie die Bewerbungsfrist: 13.1.2022

Organisation
Universität Duisburg- Essen
Stellentyp
Anstellung
Bewerbungsfrist
13. Januar 2022
Ort
Duisburg
Region
X