Plattform-Archiv
|
17. May 2013

Zeit für eine Politikwende

Die Welt von morgen - gerecht, global, gemeinsam, so heißt der Slogan von VENRO für die Bundestagswahl 2013. Der Verband hat im Vorfeld ein Positionspapier herausgegeben und seine Erwartungen an die Politik formuliert.

 

Die kommende Bundesregierung und der neu gewählte Bundestag werden sich großen globalen Herausforderungen stellen müssen. VENRO fordert deshalb eine Politikwende. Nur durch den weltweiten nachhaltigen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft kann soziale und ökologische Gerechtigkeit hergestellt werden.

 

Alte Strukturen müssen überdacht und neue Lösungswege beschritten werden. Nur so ist eine Welt ohne Hunger und Armut möglich. Zudem ist ein ambitioniertes internationales Klimaabkommen notwendig, dass die Erderwärmung auf zwei Grad reduziert.

 

Transformation in den Industrieländern

Die Transformation muss auch in den Industrieländern ansetzen. Wohlstand und Lebensqualität dürfen nicht auf Kosten der Armen gehen. Der Maßstab aller Dinge muss die soziale und ökologische Gerechtigkeit sein - in Deutschland und weltweit.

 

Doch nicht nur die Politik ist gefragt, auch die Bevölkerung sollte einen nachhaltigen Lebensstil anstreben. Jeder kann einen Beitrag zur einer gerechteren Welt leisten.

Quelle: VENRO - Verband Entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen e.V.

 

Download

X