2. January 2023

IKG-Kollegium wirft rassismuskritischen Blick auf eigene Institution

Sicherlich hat es in den letzten Jahren in der gesellschaftlichen Debatte um Rassismus starke Fortschritte gegeben. Doch sind unser Sprechen und Handeln frei von Rassismus? Und werden wir am Arbeitsplatz den Entwicklungen einer Einwanderungsgesellschaft gerecht?

35 Mitarbeiter*innen des Instituts für Kirche und Gesellschaft waren bei einer Inhouse-Fortbildung zum Thema Rassismuskritik mit dabei. Die Seminarleiter hatten dazu eingeladen, Diskussionspunkte aufzuführen, eigene Positionen zu reflektieren und herauszufinden, wodurch die Arbeit in Zukunft diskriminierungssensibler gestaltet werden kann.

Den vollständigen Bericht gibt es hier.

X