08. February 2023
|

Klimarassismus. Der Kampf der Rechten gegen die ökologische Wende

Weltweit blockieren rechte Parteien und Netzwerke den Schutz des Klimas. Sie leugnen den Klimawandel und versuchen Verlustängste zu instrumentalisieren. Prof. Dr. Matthias Quent analysiert die Gefahren des Rückschlags gegen eine ökologische Transformation und mit welchen Netzwerken und Argumentationen rechte Akteure sich gegen eine klimagerechte Zukunft stellen.

Was hat das mit unserem Alltag zu tun und was können wir für Klima und Gerechtigkeit tun?

Im Anschluss an den Vortrag bietet sich Raum für Rückfragen, Diskussion und das Gespräch über Handlungsoptionen.

Referent: Prof. Dr. Matthias Quent ist Soziologe und seit Februar 2022 affiliierter Wissenschaftler am Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft. Er ist Gründungsdirektor des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena und hat seit Mai 2021 eine Professur für Soziologie für die Soziale Arbeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal inne. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Rechtsradikalismus, Radikalisierung und Hasskriminalität.

X