19. May 2022
|

„Making Space for Dialogue“ #2 – The Impact of Elections on Human Rights Defenders“

Die zweite Veranstaltung der Reihe „Making Space for Dialogue“ von peace brigades international dreht sich um die Auswirkungen von Wahlen auf Zivilgesellschaften. Diese stehen in vielen Ländern der Welt zunehmend unter Druck. Besonders in Zeiten von Wahlen sind Menschen, die sich für den Schutz und die Achtung der Menschenrechte einsetzen, in ihrem täglichen Engagement bedroht. Wir geben daher Menschenrechtsverteidiger:innen aus vier verschiedenen Ländern, in denen in diesem Jahr Wahlen stattgefunden haben oder bevorstehen, Raum – Raum, um einen Dialog zu führen und sich gegenseitig zu stärken. 

In dem zweiten Webinar „Making Space for Dialogue“ sprechen:

► Elvira Cuadra Lira, Forscherin am Zentrum für Kommunikationsforschung (CINCO) und am Institut für strategische Studien und öffentliche Politik (IEEPP), Nicaragua
► Grecia O`Hara, Kommunikationsbeauftragte bei Somos CDC, Honduras
► Halima Bakari, Koordinatorin des Alqamar Community Justice Center, Kenia
► Jomary Ortegon, Anwaltskollektiv „José Alvear Restrepo“, Kolumbien
► Rajkumar Buda, COCAP, Nepal, (tbc)

Moderation: Hannah Matthews & Cathy Bouley

>> Anmeldung

Datum
Veranstaltungsort
X